last modified: Friday, 09-Mar-2012 23:05:46 CET
deutsch | english | tlhIngan Hol | nederlands
qepHom
zurück zur Startseite

zurück zu den Radioberichten


qepHom im Radio II



Am 8. September des Jahres 2006 feierte Star Trek sein 40. Jubiläum, und der oben schon erwähnte Radiosender Namens "UnserDing" hatte einen Star-Trek-Tag eingerichtet. Die Moderatoren sprachen sich an mit "Captain" und "Fähnrich", und es wurden auch die typischen Trikorder-Zirp-Geräusche sowie quietschende Türen eingeblendet. Ein Tages-Highlight war auch ein kurzer Bericht über das anstehende 5. qepHom im November.
Unten steht der Wortlaut, und hier ist der Bericht zum Download, eine mp3 Datei für grade mal 950 KB.


Klenginem-sound: QetlopDaq qaq wornagh...

Gut, so könnte Eminem auch klingen wenn er zwanzig Bier intus hat, zugegebenermaßen, aber wir sehen mal großzügig hinweg. Die Sprache, die Commander Worf und seine Landsleute in den Star Trek Folgen sprechen, die gibts nämlich wirklich, und das beste an ihr: man kann die tatsächlich lernen!
Dafür gibts demnächst in Saarbrücken ein "qephom". Das ist Klingonisch und heißt soviel wie ein kleines Treffen, und dort könnt ihr an drei Tagen Klingonisch lernen. Veranstaltet wird das Ganze von Lieven Litaer, der spricht selbst fließend Klingonisch, und ich würd ja schonmal gerne wissen wer bei einem qepHom so alles vorbeischaut.

"Das ist hauptächlich mit Star Trek Fans, oder auch mit Leuten die gerne Klinonisch lernen, denn das tun ja nicht nur Star Trek-Fans, sondern vor allem Leute auch, die sich für Sprachen generell interessieren."

Also nicht nur eingefleischte Trekkies, aber es ist schon ein Bißchen anders als wenn man Englisch oder Französisch lernt...?

"Ich denke mal Klingonisch zu lernen ist etwas schwieriger, in dem Sinne, weil man keine Vergleichsmöglichkeiten hat und keine Übungsmöglichkeiten. English kann man ja im Fernsehen, im Internet überall sehen und das klingonische muss man sich selbst erarbeiten, und es gibt auch keine Kurse oder Lehrbücher dazu. Und deswegen ist das eher schwieriger. Was jetzt das Lernen der Vokabeln oder der Grammatik betrifft, ist das genauso schwierig wie jetzt eine andere sprache,... English oder Französisch oder Spanisch..."

Also wenn ihr neue Aufgaben im eurem Leben braucht und euch der Herausforderung stellen wollt, Klingonisch zu lernen, dann könnt ihr euch für das qepHom anmelden, das Ganze findet vom 17. bis zum 19. November [2006] in der Europa-Jugendherberge in Saarbrücken statt und alle Infos dazu gibts natürlich auf unserding.de

40 Jahre Star Trek auf 103.7, UnserDing



[zurück]



http://www.qepHom.de/dradio.html
© 2004-2006 qepHom.de