Startseite qepHom Klingonisch Links Info News FAQ

Sie sind hier: qepHom.de / Klingonisch / geometrische Begriffe

KLINGONISCHE GEOMETRIE

ALLGEMEIN

Während des qepHom im Januar hat uns Marc Okrand mit einem kurzen Telefonanruf geehrt und uns eine handvoll neue Vokabeln genannt, vorwiegend über geometrische Formen. Hier kann man seine Original-Nachricht sehen. So wie immer ist es niemals hundertprozentig deutlich, wie die Begriffe zu verwenden sind, und wie sie in besonderen Fällen zu unterscheiden sind. Die meisten sind jedoch recht eindeutig und können ohne Probleme für das verwendet werden, was sie auf dem ersten Blick bedeuten. Siehe im Zweifelsfall die Liste der neuen Vokabeln für die exakte definition, denn im Nachfolgenden sind einige wenige Begriffe bereits angepasst.

GRUNDLAGEN

Alle Vielecke bzw. Polygone - auf Klingonisch mey' genannt ‐ werden geformt mit einer Zahl und dem Wort reD Wand. zum Beispiel ist ein Viereck loS reD mey', wörtlich "vier-Wand-Polygon". Hierbei ist es erst mal egal, ob es ein Rechteck, Raute, Quadrat oder Parallelogram ist.


FLACHE FORMEN


geometric shapes


DREIDIMENSIONALE KÖRPER


geometric shapes



last modified: Tuesday, 28-Jan-2014 15:40:14 CET
http://www.qepHom.de/d/klingon_geometry.html
© 2014 qepHom.de